Startseite
Der Verein
Aktuelles
Fußball
Turnen
Judo
Tischtennis
Volleyball
Rudern
Sportabzeichen
In-La-Wa
Tanzen
Handball
Badminton
Karate
Trainer / innen
Trainingszeiten
Mitglieder
Über Karate
Termine
Berichte
Links
Galerie
Wörterbuch
Grundtechniken
Karate News
Links
Raffinerielauf
Sidemap
Webimpressum



Was ist Karate

 

 

Karate ist eine traditionsreiche Kampfkunst. Sie entstand in China und kam über die Insel Okinawa nach Japan. Karate bedeutet: "Leere Hand". Entstanden ist die Kampfkunst durch ein Waffenverbot auf Okinawa. Die Bewohner mussten sich ohne Waffen gegen Feinde wehren. Durch dieses Waffenverbot entstand Karate.

 

Karate wird in drei Bereiche unterteilt:

Kihon

Kumite

Kata

Kihon bedeutet Grundschule. Hier werden alle Grundtechniken vermittelt, die aus vielen Abwehr- und Angriffstechniken bestehen.

 

Kumite ist der Partnerkampf. Hier werden die Grundtechniken zusammen mit einem Partner geübt.

 

Kata bedeutet soviel wie Form. Eine Kata ist ein festgelegter Ablauf von Techniken. Im Shotokan kennt man 26 unterschiedliche Katas. Die Katas sind das Herzstück des Karate.

Der Karatesport ist eine Kampfkunst zur Selbstverteidigung und ein effektives Fitnesstraining.

Karate fördert zudem das Selbstbewusstsein und steigert die Konzentrationsfähigkeit.

Zum Ausgleich des schulischen oder beruflichen Alltags ist Karate nahezu ideal.

Dieser Sport kann bis ins hohe Alter trainiert werden.

Auch als Erwachsener kann jederzeit mit dem Karatetraining begonnen werden.

In unserem Verein wird die Stilrichtung: Goju Ryu trainiert.

Probetraining jederzeit möglich. Einfach vorbei kommen.